Wraps „American Style“

Wrap it! Das perfekte Fingerfood für Ihre nächste Party oder einfach als schnelles Essen fürs Büro.

4.8 / 5. Bewertungen 4

Bewerte als Erster

Zutaten

Für die Füllung:

ca. 200 g Hähnchenbrust
10 Scheiben Bacon/Frühstücksspeck
60 g geriebener Emmentaler
ca. 150 ml Barbecue-Sauce (oder selbstgemache BBQ-Sauce)
1 Packung amerikanische Wraps
Albaöl zum Braten

Für den Coleslaw:

1 kleinen, weißen Krautkopf (eventuell 1/2 weiss und 1/2 rot)
1 Dose Kokosmilch (ungesüßt)
2-3 EL Sahnekren
3 EL Kräuteressig
1/2 Glas Salat-Mayonnaise (alternativ normale Mayonnaise)
2 TL Zucker

 

Weitere Infos

Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 15 Minuten
Menge: 8 Portionen

Zubereitung

Für den Coleslaw den Kohl in sehr feine Streifen schneiden (am Einfachsten geht das mit einer Küchenmaschine).
In einem Schüttelbecher die Kokosmilch, Mayonnaise, Zucker, Sahnekren und den Essig vermengen.
Das Dressing über den Kohl geben und noch kräftig salzen und pfeffern.
Den Salat am besten schon am Vortag zubereiten, dass er über Nacht durchziehen kann.

Die Hähnchenbrust mit Küchenpapier abtupfen und kleine, schmale Streifen schneiden.
Eine Pfanne mit etwas Albaöl erhitzen und das Fleisch zusammen mit dem Speck scharf anbraten.
Etwas salzen und pfeffern und von der Herdplatte nehmen.

Einen Wrap in der Mikrowelle oder einer Pfanne kurz erwärmen (sie lassen sich dann leichter falten).
Mit einem Backpinsel etwas Barbecue-Sauce auf dem Wrap verteilen und mit dem Coleslaw, dem Fleisch, Speck und Käse füllen.
Alles zusammen einrollen und mit einem Küchengarn fixieren.

Den Wrap in der Mitte leicht schräg abschneiden und auf einem Teller anrichten.

Tipp: Machen Sie doch einfach Ihre eigene Barbecue-Sauce! Das passende Rezept finden Sie hier!

Jetzt teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Folge uns auf Social Media

Entdecke Neues!

Rezepte – Tipps – Wissen über Produkte – Foodstorys – uvm.

Alle Kategorien