Sous Vide Rippchen mit Rosmarinkartoffeln

Diese leckeren, zarten Rippchen lösen sich schon von selbst vom Knochen. Überraschen Sie Ihre Gäste mit diesem leckeren Essen. Und wer sagt, dass man nur im Sommer grillt? Wintergrillen ist der neue Trend.

5 / 5. Bewertungen 1

Bewerte als Erster

Zutaten

2 Stk. große Schweinerippen

Flasche Baby Back Rib Sauce

1 kg Kartoffeln (auf eine gute Qualität achten, da die Schale nicht entfernt wird!)

4 EL Olivenöl Extra Vergine

grobes Meersalz

Rosmarin (frisch oder getrocknet)

Weitere Infos

Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Menge: 4 Portionen

Zubereitung

Die Schweinerippen von der Silberhaut befreien (am besten direkt beim Metzger entfernen lassen).

Rippen auf beiden Seiten mit ordentlich Baby Back Rib Sauce einreiben, vakuumieren und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

 

Fleisch mit der Folie im Dampfgarer für ca. 5 Stunden bei 80 Grad garen. Alternativ kann auch mit einem Sous Vide Stab gearbeitet werden.

 

Kartoffeln gründlich waschen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Olivenöl, Salz und Rosmarin zu den Kartoffeln geben und alles gründlich miteinander vermengen.

Die Rosmarinkartoffeln in einer Pfanne vorsichtig knusprig braten. Dies kann etwas dauern, da die Kartoffeln nicht vorgekocht sind (je nach Dicke – hier ca. 15 Minuten).

 

Schweinerippchen nach Ende der Garzeit aus der Folie nehme, nochmals mit der Baby Back Rib Sauce einschmieren und für ca. 8-12 Minuten auf den heißen Grill legen.

 

Rippchen und Rosmarinkartoffeln auf Tellern anrichten  und genießen!

Jetzt teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Folge uns auf Social Media

Entdecke Neues!

Rezepte – Tipps – Wissen über Produkte – Foodstorys – uvm.

Alle Kategorien