Olivenstangen selbstgemacht

Köstliches Olivenbrot selber machen! Mit diesem Rezept klappt das garantiert. Denn wer liebt ihn nicht, den Duft von frischem Brot!

0 / 5. Bewertungen 0

Bewerte als Erster

Zutaten

375 g Dinkelmehl

375 g Weizenmehl

1/2 Würfel Hefe (gekauft oder selbstgemacht -> LINK zum Rezept)

1 Prise Zucker

500 ml warmes Wasser

gebackene, schwarze Oliven (Feinkostina)

1 EL Olivenöl Extra Vergine

Salz

Weitere Infos

Vorbereitung: 0 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Menge: 5.6 Portionen

Zubereitung

Hefe und Zucker im lauwarmen Wasser auflösen.

Oliven halbieren (eventuell vierteln) und entkernen.

Beide Mehlsorten vermengen und Salz, Oliven und Öl hinzufügen.

„Hefewasser“ dazugeben und alles gründlich miteinander verkneten. Hierbei bietet sich eine Küchenmaschine mit Knethaken an.

Der Teig sollte eine geschmeidige Oberfläche haben. Sollte er zu klebrig sein, einfach etwas Mehl hinzufügen.

Oliventeig für ca. 1 Stunde an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen.

 

Nach Ende der Ruhezeit den Teig nochmals durchkneten und 6-8 gleich große Stangen formen und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.

Backrohr auf 220 Grad Umluft vorheizen.

Olivenstangen mit etwas Wasser einpinseln und im Backrohr ca. 15 Minuten backen bis sie eine schöne Farbe bekommen.

Jetzt teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Folge uns auf Social Media

Entdecke Neues!

Rezepte – Tipps – Wissen über Produkte – Foodstorys – uvm.

Alle Kategorien