Barcelona und seine kulinarischen Spezialitäten – Essen in Katalonien

“Es wird einem schwerfallen etwas Besseres, als Barcelona in Sachen Essen zu finden, und das als Dreh- und Angelpunkt.” Anthony Bourdain, US-amerikanischer Koch, Autor und Moderator (1956-2018)

Barcelona – immer einen Besuch wert

Barcelona, Hauptstadt der spanischen Region Katalonien, ist wohl eine der interessantesten und aufregendsten Städte in Europa. Weltbekannt ist die imposante Kirche „Sagrada Familia“, die selbst nach 120 Jahren Bauzeit immer noch unvollendet ist. Oder auch der Park Güell, eine Parkanlage im Stadtbezirk Gràcia, der vom spanischen Architekten Antoni Gaudí für den industriellen Eusebi Güell geplant und gebaut wurde.

La Sagrada Familia
La Sagrada Familia

Essen und genießen in Barcelona

Auch kulinarisch ist Barcelona auf jeden Fall einen Besuch wert. Das wohl bekannteste Gericht ist die spanische Paella. Dieses Pfannengericht mit Reis wird traditionell mit Fleisch und Meeresfrüchten zubereitet. Aber es gibt unzählige verschiedene Varianten und jeder Koch bereitet sie etwas anders zu.
Ebenfalls sehr bekannt ist die sogenannte Gazpacho, eine sehr leckere und gesunde, ungekochte Gemüsesuppe, die hauptsächlich aus Tomaten, grüner Paprika und Salatgurken besteht.

Gazpacho
Gazpacho - eine gesunde und erfrischende Alternative zu klassischen Suppen

Sehr beliebt sind auch die verschiedensten Tapas („kleine Appetithäppchen“). Von Patatas Bravas („mutige Kartoffeln“), über Tortilla de Patatas, Pan con Tomate (Weißbrot mit Tomaten), karamellisiertem Ziegenkäse bis hin zu den leckeren Fleischbällchen, den Albondigas oder der weltweit bekannten Paella ist garantiert für jeden Feinschmecker etwas dabei. 

Weitere Spezialitäten der Region sind beispielsweise auch Boquerones (Sardellen in Essig) oder auch Fuet, eine aus Katalonien stammende Hartwurst. Sie wird aus Schweinefleisch hergestellt und wird bis zu 4 Wochen luftgetrocknet.

Boquerones
Boquerones auf einem leicht angetosteten Weißbrot

Auch Naschkatzen und Dessertliebhaber kommen in Barcelona auf ihre Kosten. Neben der bekannten Crema Catalana müssen jedoch auch unbedingt die leckeren Panelettes erwähnt werden. Hierbei handelt es sich um kleine Marzipankuchen und -kekse in verschiedenen Formen, die meist mit Pinienkernen bedeckt sind.

Cream Catalana
Eine süße Verführung - Crema Catalana

 

Wie man sieht, Barcelona ist eine (kulinarische) Reise wert!

Sind Sie auf den (katalonischen) Geschmack gekommen? Hier finden Sie passende Rezepte zum Artikel:

Passende Produkte in unserem Shop:

Patatas Bravas Gewurzmischung Dip 75 G 745965 116724 600x600[1]

Patatas Bravas Gewürzmischung/Dip 75g

Die perfekte, herzhaft scharfe Gewürzmischung! Nicht nur für die feurigen, spanischen „Patatas Bravas“, sondern auch ideal für alle Speisen, denen Sie eine würzige Schärfe verleihen möchten.

Gerauchertes Paprikapulver Sub 70g 747945 117659 600x600[1]

Geräuchertes Paprikapulver süß 70g

Ein herkunftsgeschütztes Original der spanischen Küche aus der Region Extremadura.

Ihre Besonderheit: sie werden über Eichenholz geräuchert, in der Sonne getrocknet und gemahlen.
Die süße Variante eignet sich sehr gut zum Würzen von Geflügel und Krustentieren und Gemüse wie Kürbis, Aubergine und Kartoffeln.

Gerauchertes Paprikapulver Sub 70g 747945 117659 600x600[1]

Geräuchertes Paprikapulver scharf 70g

Die scharfe Variante des Piménton de la Vera ist ebenfalls aus geräucherten, getrockneten Paprikas hergestellt.

Die Rauchnoten verbunden mit der Schärfe machen es zu einem idealen Gewürz für Deftiges wie beispielsweise Schweinefleisch, Eintöpfe mit Kohl, Grillsaucen, Chilis und Dips für aromatisches Gemüse wie Staudensellerie.

Jetzt teilen!

Folge uns auf Social Media

Entdecke Neues!

Rezepte – Tipps – Wissen über Produkte – Foodstorys – uvm.

Alle Kategorien