Sellerie-Kokos-Suppe mit Speck

Wir zeigen Ihnen ein köstliches Rezept für eine Sellerie-Kokos-Suppe mit Speck. Speziell in der kälteren Jahreszeit ist diese cremige Suppe ein Hochgenuss!

5 / 5. Bewertungen 1

Bewerte als Erster

Zutaten

1 Stk. Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 EL Albaöl (Feinkostina)

1 Stk. Knollensellerie klein (ca. 700 g)

4 Stangen Stangensellerie (ca. 250 g)

1 l Karins Gemüsebrühe

1 Dose Kokosmilch

Limettensaft

1/2 TL Kreuzkümmel

1-2 EL Thai-Mix-Gewürzmischung  (je nach gewünschter Schärfe)

Salz, Pfeffer

200 g Speckwürfel

Weitere Infos

Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Menge: 6 Portionen

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.

Knollensellerie schälen, waschen und in ca. 5 cm große Stücke schneiden.

Stangensellerie ebenfalls waschen und in Stücke schneiden.

 

2 EL Albaöl in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten lassen.

Mit warmer Gemüsebrühe aufgießen und leicht köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.

Kokosmilch und Gewürze zur Suppe geben und nochmals aufkochen lassen.

Die Sellerie-Kokossuppe pürieren und nochmals abschmecken.

 

Speck ohne Zugabe von Öl in einer beschichteten Pfanne knusprig braten und zum Abtropfen auf ein Küchenpapier legen.

 

Vor dem Anrichten die Suppe nochmals schaumig aufschlagen und in Suppentellern anrichten. Die Speckwürfel in die Mitte der Teller schichten und etwas Pfeffer frisch darüber mahlen.

 

Tipp: Dazu passt frisches Baguette

Jetzt teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Folge uns auf Social Media

Entdecke Neues!

Rezepte – Tipps – Wissen über Produkte – Foodstorys – uvm.

Alle Kategorien