Pikante Maisschaumsuppe mit Umami-Blend

Der Umami-Blend verleiht dieser köstlichen, pikanten Maisschaumsuppe einen leichten, fernöstlichen Touch.

Was ist Umami? Mit diesem japanischen Begriff (japanisch für köstlich) bezeichnet man die 5. Geschmacksrichtung neben süß, sauer, salzig und bitter. Sie wird als herzhaft-intensiv wahrgenommen.

0 / 5. Bewertungen 0

Bewerte als Erster

Zutaten

800 ml Gemüsebrühe

400 ml Milch

100 g Polenta (Feinkostina)

400 ml Wasser

1 EL Honig (alternativ Agavendicksaft)

2 TL Umami-Blend (Feinkostina)

Salz, Chiliflocken

Petersilie oder Kresse als Garnitur

Weitere Infos

Vorbereitung: 5 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Menge: 4 Portionen

Zubereitung

Gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.

Polenta einrühren und unter gelegentlichem rühren ca. 10 Minuten leicht einkochen lassen.

Gemüsebrühe, Milch, Honig, etwas Chiliflocken und dem Umami-Blend in einem großen Topf erhitzen.

Gegarte Polenta dazugeben und nochmals ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Suppe mit Salz abschmecken und mit einem Pürierstab mixen, bis sie schaumig wird (ca. 1 Minute).

In Suppentellern anrichten und mit etwas Petersilie oder Kresse garnieren.

Jetzt teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Folge uns auf Social Media

Entdecke Neues!

Rezepte – Tipps – Wissen über Produkte – Foodstorys – uvm.

Alle Kategorien