One-Pot Spaghetti aus dem Ofen

Dieses Blitzrezept ist nicht nur schnell zubereitet, es wird auch nur ein Messer, ein Schneidebrett und eine Auflaufform benötigt. Da stört sogar das Spülen hinterher nicht mehr. Die One-Pot Spaghetti mit Feta lassen sich auch perfekt am Vortag schon vorbereiten, sodass sie dann nur noch gebacken werden müssen.

Einfacher gehts nicht!

5 / 5. Bewertungen 1

Bewerte als Erster

Zutaten

500 g Spaghetti

2 Zehen Knoblauch

2 Stk. Zwiebel (rot oder weiß)

250 g Feta

2 Stk. Paprika

1 Glas eingelegte, getrocknete Tomaten

2-3 EL Patatas Bravas Gewürzmischung

ca. 400 ml Wasser

2 EL Crema Balsamica Classica

Salz, Pfeffer

Weitere Infos

Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 30 Minuten
Menge: 4 Portionen

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.

Paprika entkernen und ebenfalls klein würfeln.

Die eingelegten Tomaten aus dem Öl nehmen und klein schneiden. Das Öl nicht weggießen!

Fetakäse klein bröckeln.

 

Backrohr auf ca. 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

 

Spaghetti in eine Auflaufform legen.

Alle Zutaten dazugeben.

Das Öl von den Tomaten ebenfalls zu den Nudeln in die Form gießen (ca. 6 EL)

Soviel Wasser in die Auflaufform geben, bis die Nudeln vollständig bedeckt sind.

 

Die One-Pot Spaghetti mit Feta ca. 30 Minuten backen. Eventuell etwas Wasser nachgießen, dass die Nudeln nicht austrocknen.

 

Nach Ende der Garzeit einen Schuss Wasser dazugeben, alles gut vermengen und auf großen Tellern anrichten.

 

Jetzt teilen!

Folge uns auf Social Media

Entdecke Neues!

Rezepte – Tipps – Wissen über Produkte – Foodstorys – uvm.

Alle Kategorien