Heidelbeer-Risotto

Risotto mal anders! Diese Variante haben Sie sicher noch nicht probiert. Die fruchtig, süß-saure Note der Heidelbeere verleiht diesem Risotto das gewisse Etwas!

5 / 5. Bewertungen 2

Bewerte als Erster

Zutaten

200 g Rundkorn- oder Risottoreis
150 g frische Heidelbeeren
1 Stk Schalotte
150 ml Rotwein
500 ml heiße Gemüsebrühe 
3 EL geriebener Parmesan
50 g Butter (zum andünsten)
1 EL Butter
Salz, Pfeffer
Steinpilz auf Olivenöl

Weitere Infos

Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 30 Minuten
Menge: 2 Portionen

Zubereitung

Die Butter in einer Pfanne vorsichtig schmelzen lassen und den Reis darin glasig dünsten.
Die Schalotten dazugeben und mitgaren lassen.
Immer wieder rühren, dass die Schalotten keine Farbe annehmen!
Mit ca. 2/3 des Rotweins ablöschen.

100g der Heidelbeeren abwiegen und zum Risotto geben und immer rühren (Achtung, dass die Beeren nicht zerquetscht werden).
Nach und nach die verdunstete Flüssigkeit durch Gemüsebrühe ersetzen.

Nach ungefähr 15 Minuten den restlichen Rotwein und die übrigen Heidelbeeren unterrühren und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Die Butter (1 EL) und den Parmesan unter das Risotto geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Beträufeln Sie das Risotto nach dem Anrichten mit etwas Steinpilz auf Olivenöl.

Jetzt teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Folge uns auf Social Media

Entdecke Neues!

Rezepte – Tipps – Wissen über Produkte – Foodstorys – uvm.

Alle Kategorien