Beschwipste Blondinen

Leckerer Kuchen mit Schuss! Diese saftige Leckerei wurde mit einer Portion feinstem Bombardino Eierlikör mit Rum verfeinert. Auch das Frosting verdankt diesem Eierlikör seinen feinen Geschmack. Ganz nach dem Motto: ein Eierlikörchen in Ehren, kann keiner verwehren!

0 / 5. Bewertungen 0

Bewerte als Erster

Zutaten

Für den Teig:

125 g zimmerwarme Butter

250 g weiße Schokolade

125 g Zucker

3 Stk. mittelgroße Eier

200 g Mehl

1 Packung Vanillezucker

1/2 Packung Backpulver

125 ml Bombardino Eierlikör mit Rum

Albaöl zum Einfetten der Form

 

Für das Frosting:

1 EL Butter

100 g Frischkäse

200 g Puderzucker

Bombardino Eierlikör mit Rum

Mandeln zum bestreuen

Weitere Infos

Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 25 Minuten
Menge: 1 Portionen

Zubereitung

Butter und weiße Schokolade im Wasserbad vorsichtig schmelzen lassen. (ACHTUNG! Schokolade sollte nicht zu warm werden)

Eier mit Zucker schaumig schlagen und langsam unter die Schokoladenmischung heben.

Backpulver ins Mehl sieben und nach und nach zur Eimasse geben.

Eierlikör langsam einfließen lassen.

Eine Kuchenform  (ca. 20×30 cm) mit Albaöl einfetten und den Teig hineinschütten.

Den Kuchen bei ca. 180 Grad Ober- und Unterhitze ungefähr 20 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

 

Für das Frosting die Butter mit dem Frischkäse vermengen.

Alles gut durchrühren.

Puderzucker sieben und zur Frischkäsemasse geben.

Je nach Geschmack noch etwas Bombardino Eierlikör mit Rum dazugeben.

Das Frosting auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen und nach Belieben noch mit Mandeln bestreuen.

 

Die beschwipsten Blondinen gekühlt etwas rasten lassen, damit das Frosting etwas fester wird.

Kuchen in kleine Stücke schneiden.

Jetzt teilen!

Folge uns auf Social Media

Entdecke Neues!

Rezepte – Tipps – Wissen über Produkte – Foodstorys – uvm.

Alle Kategorien