Apfel-Zimt-Muffins

Stück für Stück einfach unwiderstehlich! Diese leckeren Apfel-Zimt-Muffins mit feinstem Albaöl gelingen garantiert!

5 / 5. Bewertungen 1

Bewerte als Erster

Zutaten

250 g Mehl

150 g brauner Zucker

2 TL Backpulver

2 TL Zimt

1 Prise Salz

2 Eier

125 ml Albaöl (Feinkostina)

150 ml Milch

2 mittelgroße Äpfel

etwas Zitronensaft

2 EL Süßer Dreier

Weitere Infos

Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 25 Minuten
Menge: 12 Portionen

Zubereitung

Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und zur Seite stellen.

 

Eier mit dem Zucker und dem Öl in einer Küchenmaschine schaumig schlagen.

Milch dazugeben.

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Das Backpulver muss gesiebt werden!

 

Das Mehlgemisch nun Löffel für Löffel zur Eimasse geben und vermengen.

Die kleingeschnittenen Äpfel zum Teig geben und unterheben.

 

Der fertige Apfel-Zimt-Teig in Muffinformen füllen (nur 2/3 der Form befüllen) und mit etwas vom „Süßen Dreier“ bestreuen.

Die Muffins ca. 25 Minuten backen.

5 Minuten vor Ende der Backzeit Stäbchenprobe durchführen.

Jetzt teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Folge uns auf Social Media

Entdecke Neues!

Rezepte – Tipps – Wissen über Produkte – Foodstorys – uvm.

Alle Kategorien