Apfel-Prosecco-Marmelade

Sie haben noch etwas Prosecco vom letzten Besuch übrig? Machen Sie doch einfach Marmelade draus! Diese leckere Apfel-Prosecco-Marmelade schmeckt perfekt zu frisch gebackenem Rosinenbrot.

5 / 5. Bewertungen 2

Bewerte als Erster

Zutaten

1 kg Äpfel

200 ml Prosecco nach Wahl

500 g Gelierzucker

1 Spritzer Zitronensaft

1 EL „Süßer Dreier

Einsiedehilfe (siehe Tipp)

 

Weitere Infos

Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 10 Minuten
Menge: 4 Portionen

Zubereitung

Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

Gelierzucker, Äpfel und Prosecco in einem großen Topf unter ständigem Rühren aufkochen.

„Süßer Dreier“ und Zitronensaft dazugeben und 4-6 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.

Nach Ablauf der Einkochzeit Gelierprobe durchführen. Gegebenenfalls noch einige Minuten weiterkochen.

Die fertige Apfel-Prosecco-Marmelade in sterile Gläser füllen und gut verschließen.

 

Tipp: Rühren Sie nach Ablauf der Einkochzeit etwas Einsiedehilfe in die Apfel-Prosecco-Marmelade. ACHTUNG – die Marmelade darf nicht mehr kochen. Mithilfe der Einsiedehilfe schimmelt die Marmelade nach dem Öffnen des Glases nicht.

Jetzt teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Folge uns auf Social Media

Entdecke Neues!

Rezepte – Tipps – Wissen über Produkte – Foodstorys – uvm.

Alle Kategorien