Zucchini in Honig-Knoblauch-Marinade

Die eingelegten Zucchini-Röllchen in Honig-Knoblauch-Marinade schmecken perfekt als Vorspeise, als Antipasti oder sind das perfekte Geschenk.

Einfach und schnell in der Zubereitung!

5 / 5. Bewertungen 2

Bewerte als Erster

Zutaten

8 mittelgroße Zuccini

1 Stk. rote Zwiebel

4 Knoblauchzehen

100 ml Olivenöl Extra Vergine

50 ml Gartenkräuteressig (Feinkostina)

500 ml Karins Gemüsebrühe

50 g Honig

Chilipulver, Pfefferkörner, Karins Blumiger Achter

Weitere Infos

Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Menge: 2 Portionen

Zubereitung

Zucchini waschen und mit einem dicken Sparschäler oder einem breiten Hobel in dünne, breite Streifen schneiden.

Beide Seiten salzen, gleich einrollen und in große, sterile Gläser geben.

Zwiebeln schälen, halbieren und in ganz feine Streifen schneiden und in die Gläser füllen.

 

Knoblauchzehen schälen und leicht zerdrücken.

Olivenöl erhitzen und die Knoblauchzehen darin leicht anrösten lassen.

Karins Gemüsebrühe und Honig dazugeben und aufkochen lassen.

Mit Karins Blumiger Achter, Pfefferkörnern und Chili abschmecken.

Den Fond über die Zucchini geben und fest verschließen.

Zucchini in Honig-Knoblauch-Marinade im Kühlschrank lagern (halten sich etwa eine Woche).

Jetzt teilen!

Folge uns auf Social Media

Entdecke Neues!

Rezepte – Tipps – Wissen über Produkte – Foodstorys – uvm.

Alle Kategorien