O’Donnell Moonshine

Die Kombination aus der Liebe zu den USA und zum Schnaps brachte die beiden jungen Gründer der Marke O´Donnell Moonshine August Ullrich und Philip Morsink dazu, das hierzulande noch recht unbekannte Getränk herzustellen. 2014 gründeten Sie noch während ihres Studiums die Marke O´Donnell Moonshine. Anfänglich noch zu zweit im eigenen Wohnzimmer, umfasst das Team rund um Ullrich und Mosink heute ein 16-köpfiges Team.

Noch nie von Moonshine gehört?

In den Zeiten der Prohibition war das Herstellen, der Transport und der Vertrieb von Alkohol strengstens verboten. Mutige Farmer brannten heimlich ihre Spirtuosen in ihren Scheunen oder versteckt im Wald. Um den Schnaps unerkannt vertreiben zu können, füllten die Brenner ihn in Marmeladegläser, sogenannte Mason Jars ab.

Ullrich und Morsink blieben dieser Tradition treu und füllen auch heute noch ihren O´Donnell Moonshine in klassische Mason Jars. 

O’Donnell Moonshine

Warum der Name O´Donnell?

Der damalige Gangster Edward „Spike“ O´Donnell, Anführer der South Side O´Donnell Gang, witterte damals seine Chance um mit dem illegalen Handel von Spirituosen schnelles Geld zu machen. Obwohl er auf der einen Seite ein brutaler Ganove war, unterschied er sich von vielen anderen Gangstern die mit Moonshine handelten. Er war stets auf eine sehr gute Qualität bedacht, sodass er nur mit deutschstämmigen Herstellern zusammenarbeitete, die nur den besten Moonshine lieferten.

Gangster

Neben dem originalen Moonshine haben sich die Gründer Ullrich und Mosink mit ihrem Team viele neue Geschmacksrichtungen einfallen lassen. Harte Nuss, Bratapfel oder Bitter Rose, ob pur oder als Zutat für einen Cocktail – O´Donnell Moonshine hat es geschafft, diese leckere Spirituose auch bei uns bekannt zu machen – und das ganz legal.

 

Hier geht es zu unseren Produkten von O´Donnell Moonshine

Jetzt teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Folge uns auf Social Media

Entdecke Neues!

Rezepte – Tipps – Wissen über Produkte – Foodstorys – uvm.

Alle Kategorien