ÖLMÜHLE FANDLER – Feinste Ölkultur

Feinste Ölkultur, die Geschichten schreibt.

Bereits seit 1926 produziert die Ölmühle Fandler feinste Öle aus ausgesuchten Rohstoffen. Damals wurden nur aus Leinsamen, Walnüssen und Raps die hochwertigen Öle hergestellt. Mittlerweile werden 40 Sorten verschiedenster, kaltgepresster Öle jeweils in kleinen Mengen sorgfältig und frisch hergestellt. 

Bei der schonenden Herstellung ist es der Ölmühle Fandler gelungen, die wertvollen Vitamine und Fettsäuren im Öl zu erhalten. Dieses Wissen wird von Generation zu Generation weitergegeben.

Fandler Aussenansicht Alt Neubau ©Ölmühle Fandler Fotograf Wasserbauer Beschnitten

Neben exotischen Varianten wie zum Beispiel Öl aus Macadamianüssen oder Chia hat die Ölmühle Fandler bereits fast vergessene Sorten wie Camelina oder Hanf wieder zum Leben erweckt. Tradition wird hier großgeschrieben. Aber auch für neue Kreationen ist Platz wie beispielsweise Öl-Cuvées. Neben den verschiedensten Ölen werden auch Produkte wie Mehle, Salze oder Knabberkerne angeboten.

Bereits seit Mitte der 80er Jahre wird das Öl in „Bio-Qualität“ hergestellt. Die Ölmühle Fandler ist Innovativ und modern, was sich in den Produkten wiederspiegelt. Sie sind auch erfolgreich auf den Zug der „bewussten Ernährung“ aufgesprungen. Hier werden zum Beispiel die Mehle kohlehydratarm, ballaststoff- und proteinreich erzeugt.

Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen mehr als 40 MitarbeiterInnen und ist in mehr als 20 Ländern bekannt und gleichermaßen beliebt. 

Fandler Öle Aufsicht ©Ölmühle Fandler Fotograf Wasserbauer Cmyk

Jetzt teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Folge uns auf Social Media

Entdecke Neues!

Rezepte – Tipps – Wissen über Produkte – Foodstorys – uvm.

Alle Kategorien